Brown Forman (u.a. Jack Daniels) kauft Benriach, Glendronach und Glenglassaugh

Billy Walker der bisherige (Mit)besitzer bleibt wohl als Master Blender dem Unternehmen erhalten. Damit steigen die Hoffnungen auf weiterhin hochwertige Whiskies aus den drei tollen Speyside Destillerien…

https://www.brown-forman.com/brown-forman-to-acquire-the-glendronach-benriach-and-glenglassaugh-single-malt-scotch-whiskies/

Tomintouls „Tlath“

Die Tomintoul Brennerei hat eine neue Abfüllung (40 Vol.%, ohne Altersangabe) angekündigt – Tlath (gaelic for mellow/gentle).
Als Ergänzung zum Kernsortiment soll der neue Single Malt den typischen Destilleriecharakter transportieren. Preislich wird der Tlath eher im Einstiegsbereich zwischen 30-35€ liegen.

Man darf gespannt sein wie sich der Tlath macht und ob er neue Freunde für diese unterschätzte Brennerei gewinnen kann.

Neu scheint auch beim Packaging der sehr deutliche Hinweis auf die Herkunft aus dem Glenlivet-Tal. Tomintouls „Tlath“ weiterlesen

Wie man Single Malt trinkt…?

nosingGerade Anfänger lassen sich oft vom fast schon affektierten Gehabe einiger Whiskytrinker – insbesondere der Single Malt Enthusiasten abschrecken.

Da wird mit Pipetten hantiert, mit Uhrengläsern abgedeckt, kalkfreiem, natriumarmem, weichem Wasser gefrönt….

Kann man machen, muss man aber nicht. Wie man Single Malt trinkt…? weiterlesen

Wolfburn Distillery – erster Single Malt seit mehr als 150 Jahren angekündigt

Wolfburn-Logo2013 begann in der Nähe der ursprünglichen Stelle, an der die „alte“ Wolfburn-Brennerei bis 1850 beheimatet war die Destillation in der neuen Anlage gleichen Namens.

Und so kommt in diesem Jahr der erste Single Malt auf den Markt.

Herzlichen Glückwunsch – und mit diesem Standort (Thurso) hat Wolfburn schon einen Titel sicher: den der nördlichsten schottischen Festlandsbrennerei.