Smokeheads – Doug Johnstone

Islay mal von einer anderen Seite ….. Ein spannender Krimi, bei dem sich alles um Single Malt und die Whisky-Insel Islay dreht. Vier Freunde wollen ein Wochenende auf Islay verbringen und sich Ihrem gemeinsamen Hobby dem Single Malt hingeben.
Daraus wird aber nur bedingt etwas, da sie im Verlauf des Buches nicht nur auf eine schöne Frau sondern auch auf deren psychopathischen Ex-Mann (dummerweise auch noch einer der Inselbullen) treffen.
Was sich wie ein netter „Heimatkrimi“ oder Buddy-Roman anlässt schlägt später in eine gnadenlose Verfolgungsjagd um, definitiv nichts für zartbesaitete Gemüter. Da wird schon mal per Hand nach einer Kugel im Schädel eines Toten gesucht, um das Beweisstück zu beseitigen.
Wer schnelle Krimis mag und nebenbei die Inselatmosphäre genießen möchte ist hier goldrichtig. Angefangen von den sehr genauen Beschreibungen einzelner Whiskies und Destillerien bis hin zu den Pubs und Landschaften auf der Insel – hier wird jeder der schon einmal dort war sofort einiges wieder erkennen. Alle die noch nicht da waren werden sich hoffentlich von der Krimihandlung nicht abschrecken lassen hinzufahren.

Schreibe einen Kommentar